Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Beschluss
Datum: 09.09.1998
Aktenzeichen: I R 6/96

Schlagzeile:

Vorlage an Großen Senat wegen Richtlinie des Rates über den Jahresabschluß von Gesellschaften in bestimmter Rechtsform

Schlagworte:

Abfallentsorgung, Gewinnermittlung, Rückstellung

Wichtig für:

Gewerbetreibende

Kurzkommentar:

Der I. Senat des BFH legt dem Großen Senat folgende Rechtsfrage wegen grundsätzlicher Bedeutung vor:
Ist der BFH verpflichtet, Fragen nach dem Inhalt von Vorschriften der Vierten Richtlinie des Rates über den Jahresabschluß von Gesellschaften in bestimmter Rechtsform vom 25. Juli 1978 (ABlEG Nr. L 222) dem EuGH vorzulegen?

Die Audio-CD von NWB

Hinweis: Der I. Senat hat seinen Vorlagebeschluss an den Großen Senat zu der Rechtsfrage, ob der BFH verpflichtet ist, Fragen nach dem Inhalt von Vorschriften der Vierten Richtlinie des Rates über den Jahresabschluss von Gesellschaften in bestimmter Rechtsform vom 25. Juli 1978 (ABlEG Nr. L 222) dem EuGH vorzulegen, durch Beschluss vom 8. November 2000 aufgehoben. Im Verfahren GrS 1/99 des Großen Senats kommt es daher nicht mehr zu einer Entscheidung.

zur Suche nach Steuer-Urteilen