Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 18.07.2001
Aktenzeichen: I R 48/97

Vorinstanz:

FG Münster
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 18.04.1997
Aktenzeichen: 9 K 4494/93 K

Schlagzeile:

Gestaltungsmissbrauch bei Anteilsrotationen

Schlagworte:

Anteilsveräußerung, Gesellschaft mbH, Gestaltungsmissbrauch, Missbrauch, Steuerumgehung, Teilwertabschreibung

Wichtig für:

Kurzkommentar:

Eine sog. Anteilsrotation begründet in der Person der Erwerberin der veräußerten Geschäftsanteile nicht schon deshalb einen Missbrauch rechtlicher Gestaltungsmöglichkeiten, weil die Erwerberin die Gesellschaft anschließend liquidiert. Dies gilt jedenfalls dann, wenn die Veräußerer der Gesellschaftsanteile auf die Erwerberin keinen beherrschenden Einfluss ausüben können.

Die Audio-CD von NWB

zur Suche nach Steuer-Urteilen