Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Finanzgericht Rheinland-Pfalz
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 08.11.2001
Aktenzeichen: 6 K 1796/00

Schlagzeile:

Auch Zinsen aus einer ausländischen Lebensversicherung unterliegen nicht der Besteuerung

Schlagworte:

Ausland, Kapitaleinkünfte, Lebensversicherung, Zinsen

Wichtig für:

Kapitalanleger

Kurzkommentar:

Zinsen aus einer schweizerischen Lebensversicherung unterliegen auch dann nicht der Besteuerung, wenn die Gesellschaft keine Genehmigung zum Geschäftsbetrieb im Inland besitzt. Zwar sei in diesem Fall ein Sonderausgabenabzug nicht möglich. Die Steuerbefreiung sei aber - entgegen der Auffassung der Finanzverwaltung - dennoch zu gewähren.

Die Audio-CD von NWB

Hinweis: Bitte beachten Sie die Neuregelungen durch das Alterseinkünftegesetz ab 2005.

Das Urteil des Finanzgerichts ist nicht rechtskräftig. Das Aktenzeichen beim Bundesfinanzhof lautet VIII R 47/01. Die anhängigen Rechtsfragen lauten:
Sind die rechnungsmäßigen oder außerrechnungsmäßigen Zinsen aus Lebensversicherungen ausländischer Versicherer ohne Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb im Inland nach § 20 Abs.1 Nr.6 Satz 2 EStG steuerbefreit?

zur Suche nach Steuer-Urteilen