Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Finanzgericht Münster
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 13.03.2003
Aktenzeichen: 5 K 6810/00 U

Schlagzeile:

Vorsteuerabzug aus Geschenkgutscheinen bzw. aus der Lieferung der darin enthaltenen Waren

Schlagworte:

Gutschein, Lieferung, Umsatzsteuer, Vorsteuerabzug

Wichtig für:

Freiberufler, Gewerbetreibende

Kurzkommentar:


Die Audio-CD von NWB

Das Urteil des Finanzgerichts ist nicht rechtskräftig. Unter dem Aktenzeichen V R 16/05 ist beim Bundesfinanzhof folgende Rechtsfrage anhängig:
Besteht für den Unternehmer ein Anspruch auf den Vorsteuerabzug, wenn nicht der Unternehmer sondern Dritte, die den Geschenkgutschein erhalten haben, Leistungsempfänger der mit dem Geschenkgutschein bezahlten Lieferung sind?
Begründet die Übergabe eines Gutscheins den Vorsteuerabzug?
-- Zulassung durch FG --
Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger
UStG § 15 Abs 1 Nr 1; EWGRL 388/77 Art 5 Abs 1

zur Suche nach Steuer-Urteilen