Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesministerium der Finanzen
Art des Dokuments: BMF-Schreiben
Datum: 15.08.2003
Aktenzeichen: IV C 3 - S 2253 - 78/03

Schlagzeile:

Einkunftserzielungsabsicht bei befristeten Vermietungen mit anschließender Selbstnutzung

Schlagworte:

Befristete Vermietung, Vermietung

Wichtig für:

Vermieter

Kurzkommentar:

Der Bundesfinanzhof hat mit Urteil vom 9. Juli 2002 (Az: IX R 47/99) entschieden, wie bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung die Einkunftserzielungsabsicht zu beurteilen ist, wenn aus einer nur befristeten Vermietung Werbungskostenüberschüsse erwirtschaftet werden und der Steuerpflichtige nach dieser Vermietung das bebaute Grundstück oder die Wohnung selbst nutzt.

Die Grundsätze dieses Urteils in den Fällen befristeter Vermietung mit anschließender Selbstnutzung sind nach dem BMF-Schreiben erstmals auf Mietverträge anzuwenden, die nach dem 31. Dezember 2003 abgeschlossen werden.

Die Audio-CD von NWB

zur Suche nach Steuer-Urteilen