Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesknappschaft
Art des Dokuments: Formular
Datum:
Aktenzeichen:

Schlagzeile:

Formular der Bundesknappschaft für das Haushaltsscheckverfahren

Schlagworte:

Haushalts-Job, Haushaltsscheck, Mini-Job

Wichtig für:

Alle Steuerzahler

Kurzkommentar:

Die An- und auch die Abmeldung von Minijobs im Privathaushalt erfolgt bei der Minijob-Zentrale ausschließlich mit dem sog. Haushaltsscheck. Das Haushaltsscheckverfahren hat für Privathaushalte gegenüber dem normalen Beitrags- und Meldeverfahren den Vorteil, dass die Bundesknappschaft die sonst für einen Arbeitgeber üblichen Pflichten im Rahmen des Beitrags- und Meldeverfahrens (u.a. die Berechnung der zu zahlenden Pauschalabgaben und die Erstellung von Datenmeldungen für die Rentenversicherung) übernimmt.

Die Audio-CD von NWB

Liegt der regelmäßige monatliche Bruttoarbeitslohn der Haushaltshilfe über 400 Euro, ist die Beschäftigung versicherungspflichtig in der Sozialversicherung. Der Haushaltsscheck darf nicht verwendet werden. Der Arbeitgeber muss dann das normale Meldeverfahren zur Sozialversicherung anwenden.

zur Suche nach Steuer-Urteilen