Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Thüringer Finanzgericht
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 06.04.2006
Aktenzeichen: III 1308/04

Schlagzeile:

Ermittlung des Kindergeld-Grenzbetrags bei Nachzahlung einer Berufsausbildungsbeihilfe für das Vorjahr

Schlagworte:

Berufsausbildungsbeihilfe, Eigene Einkünfte, Grenzbetrag, Kindergeld, Zeitraum, Zufluss

Wichtig für:

Familien

Kurzkommentar:


Die Audio-CD von NWB

Das Urteil des Finanzgerichts ist nicht rechtskräftig. Unter dem Aktenzeichen III R 95/06 sind beim Bundesfinanzhof folgende Rechtsfragen anhängig (Aufnahme in die Datenbank am 21.2.2007):
Überschrittener anteiliger Grenzbetrag: Ist eine für das Vorjahr nachgezahlte Berufsausbildungsbeihilfe den Ausbildungsmonaten voll zuzurechnen oder ist diese nur anteilig bei den Anspruchsmonaten im Zuflussjahr zu berücksichtigen?
-- Zulassung durch BFH --
Rechtsmittelführer: Verwaltung
EStG § 32 Abs 4; EStG § 11 Abs 1
Vorgehend: Thüringer Finanzgericht , Entscheidung vom 6.4.2006 (III 1308/04)

Aktuelle Ergänzung: Das Verfahren ist erledigt (BFH, Urteil vom 18.03.2009, Az: III R 95/06). Der BFH hat folgende Infos zu der Entscheidung mitgeteilt:
Kindergeld - Berücksichtigung von Nachzahlungen für vorangegangene Kalenderjahre bei der Ermittlung der Einkünfte und Bezüge des Kindes

zur Suche nach Steuer-Urteilen