Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesministerium der Finanzen
Art des Dokuments: BMF-Schreiben
Datum: 24.11.2008
Aktenzeichen: IV C 1 - S 2401/08/10001

Schlagzeile:

Ausstellung von Steuerbescheinigungen für Kapitalerträge nach § 45a Absatz 2 und 3 EStG in der Fassung des Unternehmensteuerreformgesetzes 2008

Schlagworte:

Abgeltungssteuer, Kapitalertragsteuer, Nichtveranlagungsbescheinigung, Steuerbescheinigung

Wichtig für:

Banken, Kreditinstitute

Kurzkommentar:

Das Bundesfinanzministerium regelt die Ausstellung von Steuerbescheinigungen für Kapitalerträge nach § 45a Absatz 2 und 3 EStG in der Fassung des Unternehmensteuerreformgesetzes 2008 vom 14. August 2007 (BGBl. I S. 1912).

Hintergrund: Für Kapitalerträge, die nach § 43 Abs. 1 EStG dem Steuerabzug unterliegen, sind der Schuldner der Kapitalerträge oder die auszahlende Stelle verpflichtet, dem Gläubiger der Kapitalerträge auf Verlangen eine Steuerbescheinigung nach amtlich vorgeschriebenem Muster auszustellen, die die nach § 32d EStG erforderlichen Angaben enthält. Die Verpflichtung besteht unabhängig von der Vornahme eines Steuerabzugs.

Die Audio-CD von NWB

Gliederung:
I. Allgemeines
1. Muster der Steuerbescheinigung
2. Umfang der zu bescheinigenden Angaben
3. Ergänzende Angaben
4. Erstmalige Erteilung
5. Berichtigung
II. Steuerbescheinigung für Privatkonten und / oder -depots sowie Verlustbescheinigung im Sinne des § 43a Abs. 3 Satz 4 EStG (Muster I)
1. Allgemeines
2. Gläubiger der Kapitalerträge und Hinterleger der Wertpapiere
3. Depotverwahrung
4. Depotinhaber
5. Vorlage einer Nichtveranlagungs-Bescheinigung 13
6. Ausstellung von Steuerbescheinigungen für einbehaltene Kapitalertragsteuer in besonderen Fällen
a) Bescheinigung der von Zinsen aus Mietkautionskonten, die auf den Namen des Vermieters lauten, einbehaltenen Kapitalertragsteuer
aa) Allgemeines
bb) Bescheinigungsverfahren
b) Bescheinigung der von Zinsen aus der Anlage von Instandhaltungsrücklagen von Wohnungseigentümergemeinschaften einbehaltenen Kapitalertragsteuer
aa) Bescheinigung des Vermögensverwalters
bb) Behandlung der Kapitalertragsteuer
c) Bescheinigung der von Zinsen aus Notaranderkonten einbehaltenen Kapitalertragsteuer
d) Bescheinigung der von Erträgen aus Gemeinschaftskonten bei nichtehelichen Lebensgemeinschaften einbehaltenen Kapitalertragsteuer
e) Bescheinigung der von Erträgen aus Gemeinschaftskonten bei eingetragenen Lebenspartnern nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz einbehaltenen Kapitalertragsteuer
7. Muster I im Einzelnen
III. Steuerbescheinigung einer leistenden Körperschaft Personenvereinigung oder Vermögensmasse oder eines Personenunternehmens (Muster II)
1. Allgemeines
2. Berechtigung zur Ausstellung
3. Abweichende Anschrift
4. Muster der Steuerbescheinigung
5. Umfang der zu bescheinigenden Angaben
6. Anteilseigner
7. Anteile im Gesamthandsvermögen
8. Inländisches Kreditinstitut
IV. Steuerbescheinigung der die Kapitalerträge auszahlenden Stelle für Konten und/oder Depots bei Einkünften im Sinne der §§ 13, 15, 18 und 21 EStG (Muster III)
1. Allgemeines
2. Muster der Steuerbescheinigung
V. Besonderheiten Muster I und III
1. Zweigniederlassung
2. Gutschrift für andere Kreditinstitute, Kennzeichnung der Steuerbescheinigung
a) Mitteilungsverpflichtung
b) Ausstellung in Vertretung des Anteilseigners
c) Ausländische Wertpapiersammelbank
d) Ausländisches Kreditinstitut
VI. Fundstellennachweis und Anwendungsregelung

zur Suche nach Steuer-Urteilen