Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 18.11.2014
Aktenzeichen: IX R 49/13

Vorinstanz:

FG Düsseldorf
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 26.04.2013
Aktenzeichen: 1 K 1143/12 E

Schlagzeile:

Übertragung eines GmbH-Anteils unter Vorbehaltsnießbrauch

Schlagworte:

Ablösung, Anschaffungskosten, Beteiligung, GmbH-Anteil, Nachträgliche Anschaffungskosten, Nießbrauch, Übertragung, Unentgeltliche Übertragung, Vorbehaltsnießbrauch

Wichtig für:

GmbH-Gesellschafter

Kurzkommentar:

1. Zahlungen für die Ablösung eines (Vorbehalts-)Nießbrauchs an einer Beteiligung i.S. von § 17 EStG stellen im Rahmen der Ermittlung der Einkünfte nach § 17 EStG nachträgliche Anschaffungskosten auf die Beteiligung dar.

Die Audio-CD von NWB

2. Eine unentgeltliche Übertragung nach § 17 Abs. 2 Satz 5 EStG liegt auch bei der Übertragung eines Anteils an einer Kapitalgesellschaft unter Vorbehaltsnießbrauch vor.

EStG § 17 Abs. 1 Satz 1, Abs. 2 Satz 5
HGB § 255 Abs. 1 Satz 1

zur Suche nach Steuer-Urteilen