Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 10.08.2016
Aktenzeichen: I R 60/14

Vorinstanz:

FG Düsseldorf
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 19.09.2014
Aktenzeichen: 12 K 1857/12 G

Schlagzeile:

Gewerbesteuerliche Kürzung für den Betrieb von Handelsschiffen im internationalen Verkehr - Keine Anwendung auf die Binnenschifffahrt

Schlagworte:

Binnenschifffahrt, Gewerbesteuer, Gütertransport, Handelsschiff, Kürzung

Wichtig für:

Steuerberater

Kurzkommentar:

1. Die gewerbesteuerliche Kürzung für den Betrieb von Handelsschiffen im internationalen Verkehr gemäß § 9 Nr. 3 Satz 2 bis 5 GewStG 2002 (i.d.F. des JStG 2007) greift auch, wenn mit den Schiffen ausschließlich Güter transportiert werden.

Die Audio-CD von NWB

2. Die Kürzung gilt nur für die Seeschifffahrt. Binnenschifffahrtsunternehmen können die Begünstigung des § 9 Nr. 3 Satz 2 bis 5 GewStG 2002 (i.d.F. des JStG 2007) nicht in Anspruch nehmen.

GewStG 2002 i.d.F. des JStG 2007 § 9 Nr. 3 Satz 2 bis 5
GewStG 1991 § 11 Abs. 3 Nr. 2, § 13 Abs. 3
EStG 1958 bis 1997 § 34c Abs. 4
EStG 1997 i.d.F. des Seeschiffahrtsanpassungsgesetzes/2002 § 5a

zur Suche nach Steuer-Urteilen