Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Beschluss
Datum: 11.04.2017
Aktenzeichen: IX R 31/16

Vorinstanz:

FG Düsseldorf
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 20.09.2016
Aktenzeichen: 10 K 2412/13 E

Schlagzeile:

Beitrittsaufforderung an BMF: Entschädigung für Überspannung eines Grundstücks mit einer Stromleitung

Schlagworte:

Beitrittsaufforderung, Entschädigung, Grunddienstbarkeit, Hochspannungsleitung, Überspannung

Wichtig für:

Alle Steuerzahler

Kurzkommentar:

Das BMF wird aufgefordert, dem Verfahren beizutreten, um zu der Frage Stellung zu nehmen, ob und unter welchen Voraussetzungen eine einmalige Entschädigung, die für die Überspannung eines zum Privatvermögen gehörenden Grundstücks mit einer Hochspannungsleitung gezahlt wird, zu den nach dem EStG steuerbaren Einkünften zählt.

Die Audio-CD von NWB

Normen:
EStG § 21 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, § 22 Nr. 3
BGB § 1090

zur Suche nach Steuer-Urteilen