Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Beschluss
Datum: 03.09.2018
Aktenzeichen: VIII B 15/18

Schlagzeile:

Aussetzung der Vollziehung eines Bescheids über die Festsetzung von Aussetzungszinsen für den Zeitraum ab 2012

Schlagworte:

Aussetzung der Vollziehung, Aussetzungszinsen, Nachzahlungszinsen, Verfahrensrecht, Verfassungsmäßigkeit, Zinssatz

Wichtig für:

Steuerberater

Kurzkommentar:

Auf der Grundlage der im Beschluss des BFH vom 25. April 2018 IX B 21/18 bezeichneten erheblichen verfassungsrechtlichen Bedenken gegen die Höhe des Zinssatzes in § 238 Abs. 1 AO für ab 2015 festgesetzte Nachzahlungszinsen ist dem Antrag auf Aussetzung der Vollziehung von Bescheiden auch für Festsetzungen von Zinsen für vorangegangene Streitzeiträume ab 2012 zu entsprechen.

Die Audio-CD von NWB

Die Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit der Zinsfestsetzungen gemäß § 233a AO beziehen sich auf den in § 238 Abs. 1 AO festgelegten Zinssatz und damit auch auf die nach dieser Vorschrift vorzunehmende Festsetzung von Aussetzungszinsen.

zur Suche nach Steuer-Urteilen