Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 22.11.2018
Aktenzeichen: V R 21/17

Vorinstanz:

FG Köln
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 07.04.2017
Aktenzeichen: 8 K 1890/14

Schlagzeile:

Vorsteuerabzug bei der Verwaltung von Fonds im Drittlandsgebiet

Schlagworte:

Drittland, Fonds, Investmentgesetz, Umsatzsteuer, Vorsteuerabzug

Wichtig für:

Steuerberater

Kurzkommentar:

§ 4 Nr. 8 Buchst. H UStG a.F. bezog sich mit seiner Verweisung auf das Investmentgesetz (InvG) nur auf die Verwaltung inländischer Investmentvermögen, nicht aber auch auf ausländische Investmentvermögen, die dem InvG nur in Bezug auf den Anteilsvertrieb unterlagen.

Die Audio-CD von NWB

Normen:
UStG § 3a Abs. 4 Nr. 6 Buchst. a, § 4 Nr. 8 Buchst. h, § 15 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2
MwStSystRL Art. 135 Abs. 1 Buchst. g, Art. 169 Buchst. A

zur Suche nach Steuer-Urteilen