Die Audio-CD von NWB
Willkommen
Aktuelle Urteile
Suche nach
Steuer-Urteilen
Aktuelle
BMF-Schreiben
Suche nach Gericht
Festgeldrechner
Tagesgeldrechner
Hypothekenrechner
Impressum
Nutzungsbedingungen




Quelle:

Bundesfinanzhof
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 30.09.2020
Aktenzeichen: VI R 10/19

Vorinstanz:

FG Nürnberg
Art des Dokuments: Urteil
Datum: 03.05.2018
Aktenzeichen: 6 K 1033/17

Schlagzeile:

Erste Tätigkeitsstätte eines Postzustellers nach neuem Reisekostenrecht

Schlagworte:

Erste Tätigkeitsstätte, Postzusteller, Reisekosten, Verpflegungsmehraufwand, Weiträumiges Tätigkeitsgebiet, Zuordnung, Zustellpunkt, Zustellung, Zustellzentrum

Wichtig für:

Steuerberater

Kurzkommentar:

Der Zustellpunkt (Zustellzentrum), dem ein Postzusteller zugeordnet ist und an dem er arbeitstäglich vor- und nachbereitende Tätigkeiten (z.B. Sortiertätigkeiten, Abschreibpost, Abrechnungen) ausübt, ist erste Tätigkeitsstätte.

Die Audio-CD von NWB

Normen:
EStG § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 4a, § 9 Abs. 4, § 9 Abs. 4a

Tenor:

Die Revision der Kläger gegen das Urteil des Finanzgerichts Nürnberg vom 03.05.2018 - 6 K 1033/17 wird als unbegründet zurückgewiesen.

Die Kosten des Revisionsverfahrens haben die Kläger zu tragen.

zur Suche nach Steuer-Urteilen